HERZLICH WILLKOMMEN

Mit Hut ein Kaktus aufgestylt
Vom Tuch bedeckt die Spitzen
Umarm ich ihn recht liebevoll
Lach in den Tag
Ich freue mich
Ich muss auf ihn nicht sitzen

Herzlich Willkommen auf meiner Homepage.

Interesse an einer Lesung? Anfragen bitte über das Kontaktformular.

BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN

Bild und Gedicht des Monats Juni

Du hast Fragen, die dich bewegen: Blick zu den Wolken, getrieben vom Wind, spielend ineinander sie fließen und auseinander driften. Sie geben dir Zeichen, Antwort zu finden. Deute sie! Wie die Wolken, so die Gedanken, kreisen, ziehen, fließen, vermischen Formen und...

mehr lesen

Bild und Gedicht des Monats Mai

ALLES ZU SEINER ZEIT Man kann nicht alles erzwingen wollen das soll, das muss. das wird. Man kann dem Schicksal in die Räder nicht greifen. Alles zu seiner Zeit. Man kann die Sterne vom Himmel nicht holen, sie zwingen: Das muss jetzt sein. Es ist doch alles...

mehr lesen

Tempora Coronae

Tempora Coronae Nutzen wir die Zeit für kreative Dinge, bringen Ungesagtes zu Papier. Nutzen wir die Zeit für unsre Hilfsbereitschaft, Dankbarkeit der Lohn dafür. Nutzen wir die Zeit und hören auf die innre Stimme: Hoffnung, Zuversicht auf eine andre Zeit.

mehr lesen

Wenn die warmen Winde wehen …

Wenn die warmen Winde wehen Werden Wolken weiß gewaschen Wärmen Sonnenstrahlen uns Auf den Wiesen Blumen sprießen Weide Birke pollenvoll Arme weißen Flieder tragen Wunder macht der Frühling wahr

mehr lesen

Bitte bleiben Sie gesund!

F A N T A S I E   I N   B L U E Ein Segel einsam im Meer Schaukelt vom Wind getrieben Langsam der Küste zu Lass fallen auch dich und treiben Von deiner Fantasie in Blue Liebe Freunde, bleiben Sie gesund. Wir sehen uns wieder!

mehr lesen

Meine nächsten Veranstaltungen im März

11. März Frauentreff Hagenstr. 57 10365 Berlin B A R C E L O N A Stolze Hauptstadt der autonomen Provinz Katalonien. Die Rambla -Flaniermeile der Metropole, Gaudis Architektur. Eine Stadt zum Verlieben. 19. März Begegnungsstätte Ruschestr 43 10367 Berlin A U S T R A L...

mehr lesen

Bild und Gedicht des Monats März

                B A U S P I R A L E Es wird gebuddelt, gedreht, geschoben, gebaggert, geschweißt, geformt, gebohrt, gehämmert, gefräst, gebogen, geteert, gesperrt, geändert, genormt. Endlos das Tun. BAUSTELLE   GROßSTADT wird niemals ruh'n.

mehr lesen

Meine nächsten Veranstaltungen im Februar

12. Februar 14.30 Uhr Frauentreff - Altlichtenberg Hagenstr. 57 Ä G Y P T E N Eine Nilkreuzfahrt zu den Pharaonen - in Stein gemeißelte Geschichte des Altertums 18. Februar 11.00 Uhr Nachbarschaftszentrum Modersohnstr. 55 A U S T R A L I E N 2. Teil Vom Great Barrier...

mehr lesen

Torry J. Kay

Torry J. Kay ist oft im Ausland unterwegs und hält diese Zeit in Bildern fest.

Egal, ob analog oder digital, ob Spiegelreflex-, Bridge-, System- oder Handykamera  – „Das gewisse Etwas“ findet sich in den Alltagsszenen im Auge des Betrachters wieder.

Aktuelles